Kardamom - Kinderlieder zur Sprachförderung in deutscher und arabischer Sprache - mit CD, Spielvorschlägen & Gitarrengriffen

19,90  incl. tax

Beschreibung

Preis: [price_with_discount]
(vom [price_update_date] – Details)

Jetzt bei Amazon bestellen

Das Notenheft “Das Kardamom” beinhaltet 16 traditionelle Kinderlieder zum Singen und Bewegen und ist besonders gut geeignet für Willkommensklassen und Kindertagesstätten mit syrischen Kindern.

Sprachförderung für Kinder mit Spaß! Kinderlieder in deutscher und arabischer Sprache!

An Musik und Bewegung haben Kinder Spaß und mit Freude lernt es sich wie von selbst. Auf diesen simplen Satz ließe sich der Inhalt dieses Notenheftes verkürzen, wäre da nicht noch der Aspekt der Zweisprachigkeit im Heft. Ein deutsch-arabisches Notenheft mit Kinderliedern zur Sprachförderung hat auf der Welt ein gewisses Alleinstellungsmerkmal!

Alle Lieder sind ausnotiert und mit bunten Bildern illustriert. Akkordsymbole und Gitarrengriffbilder erleichtern das Begleiten auf einem Musikinstrument von Erzieherinnen, Erziehern und Eltern. Neben den Liedtexten in deutsch und arabisch, stehen noch pädagogische Spielvorschläge bereit neben sprachlichen Aspekten der Lieder. Es finden sich bekannte Titel in dem Heft wie “Old Mac Donald”, Wenn du fröhlich bist”, “Zum Geburtstag viel Glück” etc. bis zu weniger bekannten Liedschätzen wie “Es regnet”. Die Lieder wurden eigens für die Heft-CD neu arrangiert und warten mit verträumten, teils orientalischen bis zu ziemlichen peppigen Musik-Arrangements auf. So wurde aus dem Allzeit-evergreen “Drei Chinesen mit dem Kontrabass” die Version “Drei dicke Bären” im Reggae-Groove, bei dem weder Kinder noch Erwachsene kaum still halten können. Die Lieder bringen Kinder zum Bewegen und Kommunizieren. Die Lern- und Spielfreude versteht sich fast von selbst.

Mit dem Einsatz von Kinderliedern lassen sich Kinder am besten motivieren. Nur sind solche traditionellen Kinderlieder im arabischen Kulturraum wenig verbreitet und in Syrien (wo die Mehrzahl der geflüchteten Kinder herkommt) nahezu unbekannt. Daher entwickelte die praxiserfahrene Autorin Eva Maria Kramer schon früh die Idee deutsche und europäische Kinderlieder ins Arabische zu übersetzen. In Lamis Sires fand sie eine fähige Mitstreiterin, die mit Übersetzungen und bunten Illustrationen zu einer kompetenten Umsetzung der Lieder in die Zweisprachigkeit beitrug. Gemeinsam sangen die beiden die Lieder zur Heft-CD auf Deutsch und Arabisch auch ein.

Auf den Alltag in Kinderbetreuungseinrichtungen verdichtete, pädagogisch wertvolle Spielvorschläge und poetische Übersetzungen ins Arabische, damit insbesondere Flüchtlingskinder aus Nahost die Texte auch verstehen, sorgen gleichermaßen für jede Menge Spielspaß bei Kindern und die für deren Eingliederung so wichtige Sprachförderung. Ein hochwertiges Konzept das aufzeigt, dass das Lernen einer neuen Sprache nicht nur bedeutsam ist, sondern auch jede Menge Freude bei der Ausgestaltung bereiten kann!