Ägyptisch kochen: Gerichte und ihre Geschichte

16,90  incl. tax

Beschreibung

Preis: [price_with_discount]
(vom [price_update_date] – Details)

Jetzt bei Amazon bestellen

Ägypten zählt zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen, die arabische und orientalische Küche erlebt hierzulande einen wahren Boom. Jetzt endlich gibt es auch ein Buch, das sich speziell der ägyptischen Küche widmet und beweist, wie vielfältig und kreativ diese Kochkultur ist: Aus den verschiedenen Einflüssen des Libanons, Syriens und der Türkei haben die Ägypter eine eigenständige Küche entwickelt, zu deren wichtigsten Zutaten frisches Gemüse und Früchte sowie Kräuter und Gewürze wie Kümmel und Koriander gehören. Für Vegetarier stellt sie eine wahre Fundgrube dar. Fleisch wird seltener aufgetischt, hauptsächlich wird dann Rind, Lamm oder Geflügel verwendet, auch Fisch wird häufig gekocht. Beliebt sind außerdem Süßspeisen wie z.B. Ghorayeba, ein Mürbteiggebäck mit Mandeln.
Die ca. 180 Rezepte umfassen sowohl Alltagsgerichte als auch Festtagsspeisen, wie sie zu Hochzeiten oder zum Ende des Ramadans gereicht werden. Darüber hinaus informiert eine Einführung in die Esskultur des Landes u.a. über regionale Unterschiede und die landesübliche Etikette, deren Regeln man kennen sollte, wenn man seinen ägyptischen Gastgeber nicht vor den Kopf stoßen will.